Wer bist du?

Bei dieser Frage listen wir normalerweise sofort Name, Alter, Geschlecht, Beruf, Geburtsort, Wohnort, Beziehungsstatus usw. auf.
Aber das sind wir nicht. Nicht wirklich. Also bohren wir etwas tiefer und versuchen zu beschreiben, wer wir sind und zwar anhand unserer Persönlichkeit und dem, was andere über uns sagen: Ich arbeite fleißig, ich bin eine gute Freundin, ich bin ehrgeizig, ich bin gesellig, ich bin kreativ, ich bin eine gute Köchin…
Aber auch das sind wir nicht und es ist auch nicht der Grund, weshalb wir hier sind. Uns macht viel mehr aus als das. Es gibt geheime Teile von uns, die ausgedrückt werden wollen. Die nicht in das enge Korsett passen, in das wir gesteckt wurden oder in das wir uns selbst hineinzwängen.
Wenn wir die äußeren Schichten eine nach der anderen abschälen, können wir die Weisheit und die Wahrheit unseres Daseins finden – unser Wesen, das wir anderen mitteilen sollen. Das ist deine Magie, dein Geschenk an die Welt.
Es ist der Teil von dir, der zeitlos ist und genau weiß, was ihn zum leuchten bringt. Der Teil von dir, der sich ausdehnt und darauf wartet, dass du dich an ihn erinnerst, ihn entdeckst, ihn von seinen Fesseln löst und befreist.

Martina